The Barn House – unique & modern home in the small village Stokkseyri.

Ein modernes Barn house in einem kleinen Dorf Stokkseyri an der Südküste Islands.

Wenn Du reinkommst, fühlst Du dich wie in einem Magazin-Cover. Das Haus ist sehr geschmackvoll und elegant eingerichtet und hat alles, was Du benötigst, um deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Und die Aussicht ist einfach spektakulär! Ein herrlicher Ausblick auf das Meer und auf die Lavaküste. The Barn House liegt nur 45 Autominuten von Reykjavik entfernt und ist sehr gut gelegen, um viele der Sehenswürdigkeiten an der Südküste und im Gebiet der Golden Circle zu erkunden.

The Barn House ist ein zweistöckiges Haus mit einer Wohnfläche von 105 m2. Es verfügt über drei Schlafzimmer mit sehr bequemen Betten (so gut habe ich lange nicht mehr geschlafen), ein Badezimmer mit Dusche, ein Wohnzimmer mit Balkon und eine offene, voll ausgestattete Küche. Ein geothermischer Hot Tube befindet sich draußen auf dem Deck hinter dem Haus. Das Äußere des Hauses ist mit verwitterter sibirischer Lärche verkleidet und die Innenwände mit verzweigtem Sperrholz. Das Haus verfügt über eine geothermische Fußbodenheizung.  Das Haus ist voll möbliert und verfügt über einen kleinen und einen großen Kühlschrank, ein Herd und einen Geschirrspüler, eine Waschmaschine und einen Trockner, ein Smart-TV, WLAN, einen Staubsauger und einen Haartrockner. Bettwäsche, Handtücher und Bademäntel werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Für Kaffee Liebhaber steht eine Nespresso-Kaffeemaschine mit einige Kaffeekapseln bereit. Das Haus bietet Platz für bis zu 5 Erwachsene.

Ich habe mich auf den ersten Blick in das Design des Hauses verliebt. Das Haus war genau das, was ich mir für meine isländische Abenteuerreise vorgestellt habe.  Alles war perfekt, von der Kommunikation mit dem Gastgeber Kristinn, über den Aufenthalt selbst. Ein perfektes Haus, mit einem atemberaubenden Ausblick, das auf Eurer Islands-Reise nicht fehlen sollte. Vielen Dank für die unvergesslichen Momente!

Húsrúm gehört dem Ehepaar Rut und Kristinn. Sie ist Innenarchitektin und betreibt seit fast 20 Jahren ihr eigenes Studio in Reykjavik (www.rutkara.is). Alle von Húsrúm angebotenen Häuser werden von ihr entworfen und dekoriert. Ihr Ehemann Kristinn kümmert sich um die Korrespondenz, arbeitet aber auch als unabhängiger Marketingberater. 

„Húsrúm“ ist ein altes isländisches Wort für „Unterkunft“, das durch die Kombination der beiden Wörter „hús“ (Haus) und „rúm“ (beide können „Raum“ und „Bett“ bedeuten) hergestellt wird.

Folge:
Teile auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir auf:


Etwas suchen?