Dubai gehört zu einer der luxuriösesten, elegantesten und auch beeindruckendsten Städte der Welt. Die Stadt ist für Luxusläden, ultramoderne Architektur und ein pulsierendes Nachtleben bekannt. Unzählige Luxus-Hotels, schier endlose Sehenswürdigkeiten und Attraktionen machen diese Stadt zum idealen Reiseziel.  Alles hier ist noch größer und pompöser als woanders auf dieser Welt. 

Dubai ist eine der modernsten Städte der Welt

Dubai ist die größte Stadt und ein Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten.  Sie hat über 2 Millionen Einwohner und über 90 verschiedene Nationen treffen hier aufeinander. Die bekanntesten Emirate sind Dubai und Abu Dhabi. Manchmal gibt es Verwirrung, ob Dubai eine Stadt oder ein Land ist. Die Antwort ist ganz simpel: Dubai ist sowohl Stadt als auch Land, bzw. Emirat.

Dubai ist sehr westlich geprägt. Verschiedenste Kulturen und Nationen kommen hier zusammen. Die Stadt zählt zu den internationalsten Orten der Welt. Nur 20% der Menschen sind Einheimische (Emirati). Die restlichen 80% kommen aus aller Herren Länder.

Dubai ist nicht Saudi Arabien! Frauen dürfen in Dubai Auto fahren und ihr werdet auch auf ganz viele nichtverschleierte Frauen treffen. Es gibt Hotels und Bars in denen Alkohol legal ausgeschenkt wird und an den Stränden sieht man genauso viel nackte Haut, wie in anderen Ländern auch. 


Werbung


Dubai Highlights auf einem Blick

  • Burj Khalifa – Touch the Sky

Der Burj Khalifa ist aktuell mit 828 m das höchste Gebäude der Welt und eine der beliebtesten Dubai Sehenswürdigkeiten.

Zum absoluten Pflichtprogramm, insbesondere für Dubai-Erstbesucher, gehört natürlich ein Aufstieg auf die Aussichtsplattform des höchsten Gebäudes der Welt. Neben dem At the Top Bereich (Stockwerke 124 + 125) gibt es noch den At the Top Sky Bereich in der 148. Etage.

Besuche unbedingt das 148. Stock, mit einer traumhaften Aussicht auf die ganze Stadt. Eine vorherige Onlinebuchung ist quasi Pflicht, vor allem wenn ihr den Burj Khalifa am späten Nachmittag, zu der besten Zeit, besuchen wollt. Die Tickets sind über die verschiedenen Onlineanbieter wie z.B. GetYourGuide zu erwerben.

Das Sky-Ticket bietet neben der erhöhten Aussicht, noch eine Lounge mit Snacks und Tee oder Kaffee, sowie den sogenannten Fast Lane Zugang direkt zum Aufzug – vorbei an den wartenden Schlangen. Das Ticket liegt bei 100 Euro für einen etwa 60 bis 90 minütigen Besuch.

Burj Khalifa vorab online buchen

Burj Khalifa Ticket: At the Top Bereich Stockwerke 124 + 125

Burj Khalifa Ticket: At the Top Sky Bereich in der 148. Etage

Burj Khalifa Ticket: Burj Khalifa 124 & Lunch or Dinner at Rooftop


Werbung


  • The Dubai Fountain

Am Fuße des Burj Khalifa liegt der künstliche See Lake Burj Dubai mit der berühmten Wasserfontäne, auch Dubai Fountain genannt. Und wie sollte es anders sein, es ist natürlich die größte Wasserfontäne der Welt.Die Wasser-Show findet alle 30 Minuten statt und befindet sich direkt am Dubai Mall und in der Nähe von Burj Khalifa.  Die allabendliche Show ist nicht nur kostenlos, sondern birgt je nach musikalischer Untermalung auch durchaus ein gewisses Maß an Romantik. An den Wochenenden und in der Hauptsaison gibt es jedoch ein Problem: Es wird entlang des Sees unterhalb des Burj Khalifa relativ voll.

Dafür gibt es jedoch eine Lösungen. Ihr könnt die Wasserspiele zum Beispiel:

  • von einer Bootsfahrt aus bestaunen. Kostenpunkt ca. 20 $. Buchbar über GetYourGuide
  • eine Tischreservierung in den gehobenen Restaurants des Souq Al Bahar,
  • die Show von Dubai Fountain Boardwalk zu beobachten. Kostenpunkt ca. 20 Dirham. 
The Dubai Fountains

Werbung


  • Dubai Opera

Dubai Opera

Das kreative Herz Dubais inmitten von Downtown Dubai! Die Dubai Opera ist nicht nur ein Opernhaus, das moderne Gebäude in der Form eines traditionellen Dhows ist Theater, Konzerthalle und Veranstaltungshalle in einem. Neben Opern finden hier auch Musicals, Balletts, Lesungen und Konferenzen statt. Bis zu 2000 Besucher finden Platz. Die Veranstaltungen könnt ihr direkt über die Homepage einsehen: dubaiopera.com   

  • Ras Al Khor Wildlife Sanctuary

Wusstet ihr, dass diese Flamingos in Ras Al Khor Wildlife Sanctuary leben?

Es ist so unerwartet. Die Skyline der Stadt liegt hinter Euch. Wenn ihr den Gehweg hinunter in die Holzhütte wagt, habt ihr sofort das Gefühl, Dubai verlassen zu haben. Es ist ruhig und ihr könnt die Flamingos in Aktion sehen.

Fahrt entlang der Al Awir Road und hoffentlich seht ihr die wunderschönen Vögel, stehend im Wasser. Macht an der Kreuzung, an der die Nadd Al Hamar Road die Al Awir überquert, ein U-turn und fahrt auf die zweite Straße, die ihr seht. Geht einfach den kurzen, abgeschirmten Steg hinauf zu dem schuppenartigen Beobachtungsraum. Dort könnt ihr mit einem Fernglas die Flamingos beobachten. 

Überraschenderweise sind nicht nur Rosaflamingos unterwegs. Inmitten eines Gewirrs rosafarbener Beine können schwarzgeflügelte Stelzen, Graureiher, Riffreiher und vieles mehr gesehen werden.

Warum leben also so viele Flamingos in dem Emirat? Eine oft verbreitete Theorie besagt, dass eine Kolonie vor Jahrzehnten von einem verrückten Millionär aus der Gefangenschaft befreit wurde. Dies ist jedoch eine, die Kevin Hyland von Dubais Wildlife Protection Office (WPO) gerne verbreitet. Der in Großbritannien ausgebildete Ökologe arbeitet seit 29 Jahren mit der WPO zusammen und konzentriert sich seit 1995 auf das Flamingo-Projekt in Dubai.

Von den sechs verschiedenen Flamingo-Arten (Rosaflamingo, Rote Flamingo (auch Kubaflamingo genannt), der Zwergflamingo, der Chileflamingo, der Andenflamingo und der James-Flamingo) ist der Rosaflamingo in Dubai heimisch. In der Vergangenheit war das Emirat auch Gastgeber für ein paar kleinere Flamingos. Hyland von WPO weist jedoch darauf hin, dass Flamingos als Gesamtart nomadisch sind und passen sich der Windrichtung an, „im Gegensatz zu Schwalben oder Gänsen, die Jahr für Jahr an denselben Ort zurückkehren“. 

Das Team von Dubais Wildlife Sanctuary bemüht sich, die Rückkehr der Vögel und die Nestbildung zu fördern. Wenn die Flamingos mit dem „Deal“ in Ras Al Khor jedoch nicht zufrieden gewesen wären, würden sie sich zweifellos schnell auf den Weg machen.  Und die Bemühungen der WPO funktionieren sehr gut, denn im Januar 2011 verzeichnete das Naturschutzgebiet mit 3.100 Flamingos vor Ort, die größte Anzahl seit Beginn der Aufzeichnungen. 

Es gibt viele herrliche Vögel, die ihr im Ras Al Khor bestaunen könnt. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr, wenn ihr die Vögel beim Füttern erwischt. Als ich eine Herde dieser rosafarbenen Kreaturen fliehen sah, wurde mir klar, wie schön sie sind. 

Der Eintritt in das Flamingo-Fell von Ras Al Khor ist kostenlos. Geöffnet Sa-Do 9-16 Uhr. 

  • Burj Al Arab

@supercarblondie

Werbung


Zu den Top Dubai Sehenswürdigkeiten gehört auch der Burj al Arab. Der Burj al Arab ist einer der luxuriösesten Hotels der Welt und ist eine sehr beliebte Dubai Sehenswürdigkeit. Er ist 321 Meter hoch und hat die Form eines Segels. Offiziell hat das Hotel “nur” fünf Sterne, aber durch die luxuriöse Ausstattung werden oft noch zwei weitere Sterne von den Medien hinzugefügt. Als luxuriöser wird nur noch der Emirates Palace in Abu Dhabi angesehen.

Falls du dir keine Nacht im Burj al Arab leisten kannst, kannst du das Hotel bei einer Cocktail Tour in der Skyview Bar kennenlernen. So kommst du in die Skyview Bar, kannst dich relativ frei im Hotel bewegen und den Blick auf Dubai genießen.

Burj al Arab Touren vorab online buchen:

  • XLINE DUBAI MARINA – Zipline über die Dubai Marina

XLine Dubai hat die Welt mit der aufregenden Fahrt durch die Innenstadt von Dubai in Erstaunen versetzt, und jetzt ist die zurück mit einer zweiten XLine-Fahrt in Dubai Marina, die eine doppelte Dosis Spaß und Spannung bietet.

Die zweite XLine ist nicht nur die längste urbane Zipline der Welt, sondern auch doppelt so lang und doppelt so schnell. Es hat eine doppelte Anzahl an Seilen, so, dass Freunde und Familie gleichzeitig fahren können.

Die XLine fliegt mit bis zu 80 km / h übers Land und Wasser und bringt Euch von 170 m Höhe bis zum Boden.

Die Tickets könnt ihr direkt über die Homepage buchen. Dort findet ihr ebenfalls alle Infos  zu den Öffnungszeit sowie die Bedingungen, wer teilnehmen darf: xdubai.com

 

  • Dubai Miracle Garden

Der Dubai Miracle Garden ist ein gigantisches Blumenparadies. Rund 45 Millionen bunte Blumen sind nicht nur ein tolles Fotomotiv, sondern ein wahres Fest für die Augen. Die Öffnungszeiten sowie Anfahrt zum Miracle Garden könnt ihr Euch direkt auf der Homepage anschauen: dubaimiraclegarden.com

  • Heißluftballonfahrt mit Falken

FLIEGE MIT DEM SCHNELLSTEN TIER DER WELT AUF DER HEISSLUFTBALLONFAHRT!

TOUR-HÖHEPUNKTE:

  • Fliege mit dem schnellsten Tier auf der Heißluftballonfahrt!
  • Genieße ein Gourmet-Frühstück in der Wüste
  • Fahrt in einem offenen Oldtimer Land Rover aus den 50iger Jahren

Die Vorfreude beginnt am Morgen, wenn Du zum Startplatz gebracht wirst, an dem die größten Heißluftballons der Welt ‘aufgeblasen’ werden.  Es ist wirklich eine Sensation und es fühlt sich unglaublich an, wenn der Heißluftballon aufsteigt und anfängt zu schweben. Der Ballon steigt auf über 4.000 Fuß auf, also mehr als einen Kilometer über der Erde. Es fühlt sich an, wie Fliegen auf einem magischen Teppich. Ihr könnt dabei die Kamele beim Schlendern beobachten oder die Herden von Gazellen entdecken, die über die unberührten Sanddünen galoppieren. 

Nach der Landung werdet ihr  in einem Vintage Land Rover der 50er Jahre zu Dubai’s bestem Wüstencamp von Platinum Heritage chauffiert und könnt euch satt schlemmen, an einem tollen Frühstück mit Kaviar, geräuchertem Lachs & frischem Obst.

Das Ticket beinhaltete eine Ballon-Fahrt zu Sonnenaufgang, Falken-Show während dem Flug sowie ein Frühstück in der Wüste. Die Tickets könnt ihr über GetYourGuide oder auf der Homepage von  ballooning.ae erwerben.

  • Wüsten-Safari mit Dinner in der Wüste, Sandboarding und Kamelritt

Wüstensafari vorab online buchen

Buchen könnt ihr es über verschieden Anbieter wie z.B. GetYourGuide

Wüstensafari Angebote ab Dubai

Wüstensafari Angebote ab Abu Dhabi

Auf der Homepage von TimeOutDubai findet ihr alle Infos zu aktuellen Veranstaltungen in Dubai. timeoutdubai.com


Wissenswertes 

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsangehörige, die im Besitz eines regulären, biometrischen Reisepasses sind und Minderjährige mit Kinderreisepass, dürfen ohne Visum in das Hoheitsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate einreisen und sich dort zu touristischen, geschäftlichen (ohne Arbeitsaufnahme) oder zu Besuchszwecken für die Dauer von höchstens 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen aufhalten. Weitere Infos zur Einreise findet ihr unten dem folgenden Link: https://www.auswaertiges-amt.de

Ramadan:

Beachte, dass am 5. Mai 2019 der Ramadan beginnt und am 4. Juni 2019 endet. Es gibt Regeln, die während dieser Zeit zu beachten sind, um Respekt den dort lebende Menschen zu zeigen. Während dieser Zeit ist es relativ ruhig in Dubai. 

Beste Reisezeit nach Dubai:

Das Klima in Dubai zeichnet sich durch beständige Hitze aus. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 27 Grad Celsius. In den Hochsommermonaten Juli und August erreicht das Thermometer sogar Temperaturen bis 41 Grad Celsius. 

Die Monate November bis April sind die beste Reisezeit für Dubai. In diesen Monaten herrschen Temperaturen zwischen 20 und 32 Grad Celsius. 

Vor Ort unterwegs:

Metro, Taxi/Uber. Taxi ist in Dubai sehr günstig

Anreise:

Täglich ab allen großen Flughäfen, z.B. ab Düsseldorf mit Emirates

Bezahlung:

Auch Kleinstbeträge sind per Kreditkarte zahlbar, deshalb kann auf größere Bargeld-Reserven verzichtet werden. Landeswährung ist der Dirham, grobe Rechnung: 4 Dirham = 1 EUR.

Mehrwertsteuer:

Seit 2018 gibt es eine Mehrwertsteuer (VAT) in Höhe von 5%, die auf nahezu alle Leistungen und Produkte aufgeschlagen wird. Dies gilt auch für Hotels und wird im Regelfall (außer bei Pauschalreisen) gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Da obendrein Service Charge, Gemeindesteuer (municipality tax) und Tourismussteuer anfallen, solltet ihr bei der Buchung genau darauf achten, welche Steuern bereits im gezahlten Reisepreis enthalten sind.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir!

Liebe Grüße

Aga


Werbung



Folge:
travelwithaga
travelwithaga
Teile auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir auf:


Etwas suchen?