London ist eine der aufregendsten und vielfältigsten Hauptstädte der Welt. London ist eine Stadt wie keine andere. Hier werden regelmäßig neue Food Trends geboren, für die die Londoner gerne auch mal ein paar Stunden Schlange stehen. Noble Szenerestaurants existieren Tür an Tür mit hippen Street Food Trucks und die ethnische Vielfalt der multikulturellen Stadt schlägt sich im kulinarischen Angebot nieder. Entdecken Sie die ungewöhnlichsten Speiselokale Londons: von mit Michelinsternen ausgezeichneten Restaurants bis hin zu den neusten Entdeckern. Meine persönlichen Favoriten habe ich hier für Euch kurz zusammengefasst und möchte Euch ein paar Anregungen für euren nächsten London Trip geben.

Location: GŎNG-Bar
Quelle: @travelwithaga

1. GŎNG-Bar  – die höchste Champagner-Bar in London mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Tower Bridge

Location: @GŎNG Bar
Autor: @travelwithaga

Was für eine Aussicht hat man von der GŎNG-Bar im 52. Stock des Shangri-La Hotels in London. Es ist ein perfekter Ort um bei einem Cocktail den Sonnenuntergang mit Blick auf die Londoner Skyline zu genießen. Die Bar bietet drei verschiedene Bereiche: die Cocktailbar, die Champagnerbar und den Sky Pool. Der Name GŎNG leitet sich von `dougong´ ab, einem traditionellen chinesischen architektonischen Element in Form von ineinandergreifenden Holzklammern, die im unverwechselbaren Design der Bar enthalten sind.

2. Farm Girl in Notting Hill

Location: @farmgirlcafe
Quelle: @travelwithaga

Versteckt hinter der idyllischen St. Peters Kirche in der belebten Portobello Road, nur einen kurzen Spaziergang von der Notting Hill Gate Station entfernt, findet ihr die ursprüngliche Farm Girl Site. Der Brunch, der den ganzen Tag angeboten wird, umfasst eine Reihe innovativer Gerichte, die qualitativ hochwertige Bio- und regionale Produkte verwenden. Nehmt Platz und erlebt das entspannte Ambiente, das von der britischen Designerin Beata Heuman kreiert wurde und das das Gefühl eines Landhauses mit kalifornischer Küstenatmosphäre vermittelt. Die Terrasse ist perfekt für kühle Wintertage dank der Außenheizungen und Schafwollsitzbezüge. An wärmeren Tagen ist die sonnenverwöhnte Gegend angenehm kühl. Die Backabteilung ist jeden Tag mit frischem Kuchen und Gebäck gefüllt, was zu einem perfekten Nachmittagstee einlädt.

3. Neptune London

Location: @neptunelondon
Quelle: @travelwithaga

Neptune ist ein modernes britisches Restaurant, das Frühstück und Abendessen im Herzen von Bloomsbury serviert.

Die Austernbar im Zentrum des Speisesaals von Neptune serviert eine Auswahl an Austern und Schalentieren, die von unabhängigen Züchtern aus ganz Großbritannien ausgewählt wurden.

Auf der Speisekarte stehen außerdem sorgfältig zubereitete und hochwertige britische Produkte, die auf dem Holzfeuergrill zubereitet werden, darunter trocken gereiftes Rindfleisch aus Yorkshire und Fisch direkt von den Booten in Cornwall.

Während die legere Bar frische Cocktails im Aperitifstil serviert, konzentriert sich die sich ständig weiterentwickelnde Weinkarte auf eine Mischung aus Low-Intervention-Weinen und klassischen Weinen von lokalen und internationalen Qualitätsproduzenten.

4. Bourne & Hollingsworth

Location: @bourneandhollingsworth
Quelle: @travelwithaga

Das Bourne & Hollingsworth Buildings ist eine moderne Brasserie und Bar in Clerkenwell. Inspiriert von der verblichenen Majestät eines Herrenhauses bietet das B & H Buildings einen schönen Wintergarten und einen Gartenraum, ein entspanntes Café, charakteristische Privatzimmer und eine große Bar, die berühmte Markencocktails serviert. Das Menü im Bourne & Hollingsworth Buildings ist eine moderne, traditionelle britische Brasserie. Das Restaurant bietet eine gemütliche und intime Atmosphäre.

5. Sketch London

Location: @sketchlondon
Quelle: @travelwithaga

Schlemmen wie nie zuvor: Im Sketch findet ihr einige der besten Restaurants in ganz London an einem Ort.  Ihr habt die Qual der Wahl zwischen dem „Lecture Room“ mit zwei Michelin-Sternen, „Glade“ mit Dschungel-Feeling, der Brasserie „Gallery“ und dem „The Parlour“, einem ausgefallenen Lokal mit Konditorei und Bar.

6. Dinner by Heston Blumenthal

Location: @dinnerbyheston
Quelle: @travelwithaga

Gönnt Euch ein kulinarisches Erlebnis der Sonderklasse im Dinner by Heston Blumenthal, einem der besten Restaurants der Welt, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen. Der Promikoch lässt sich von der vielfältigen britischen Esskultur inspirieren und kreiert ungewöhnliche Gerichte wie die Vorspeise „Meat Fruit“: Hähnchen-Parfait in Form einer Klementine.

7. Shaka Zulu 

Location: @shakazulu
Quelle: @travelwithaga

Im Shaka Zulu in Camden, einem Restaurant mit Bar und Nachtclub, können Sie die Küche Südafrikas probieren. Dieses zweistöckige Lokal im Stadtviertel Camden Market lockt mit exotischen Grillgerichten, ungewöhnlichen Cocktails, prunkvoller Dekoration und lebhafter Musik. 

8. MAD HATTERS AFTERNOON TEA in Sanderson

Location: @sanderson
Quelle: @travelwithaga

Der Mad Hatters Afternoon Tea bietet Menüs in Vintage-Büchern und Teekannen, die mit Königen und Königinnen geschmückt sind. Von geräuchertem Lachs Scotch Wachtelei mit Kaviar und Frischkäse über Parmesan Croque-Monsieur bis zur Herzdame Rose und Strawberry Jammy Dodger mit der Mad March Hare Vanilla Pocket Watch Makrone, es gibt keine Entschuldigung, nicht zu spät für diesen wichtigen Termin zu sein. Wasche alles mit Alice ‚Exotic Fruits „Drink Me“ Trank und einem Glas Champagner von Veuve Clicquot ab. Und für den Nachmittagstee-Traditionalisten gibt es warme Scones, Clotted Cream und Obstkonserven, die perfekt zu Alice-inspirierten Teeaufgüssen passen.

9. Duck & Waffl – eine unschlagbare Kombination

Location: @duckandwaffle
Quelle: @travelwithaga

Der Name sorgte auch bei mir erstmal für Verwirrung: Ente und Waffeln? Diese Kombination spiegelt die geschmackliche Grätsche zwischen deftig, rustikal und klebrig süß wider. Duck & Waffle ist auch gleichzeitig das Spezialgericht dieses Restaurants: eingelegter Enten-Schenkel mit frittiertem Enten-Ei und einer Waffel nebst süßem Senf-Ahorn-Sirup.

Duck & Waffle bietet euch die gehobene Küche, befindet sich aber in der mittleren Preiskategorie mit den meisten Hauptgängen zwischen £ 17 und £ 40 im Abendmenü. Geboten bekommt ihr obendrauf auch noch eine wirklich atemberaubende Aussicht vom 40. Stock des Bishopsgate Gebäudes mitten in London! Zusätzlich ist das Restaurant genauso wie seine Speisen: ein echter Augenschmaus. Die Aussicht, das Essen und die fairen Preise machen Duck & Waffle zu meinem heimlichen Favoriten.

10. The Breakfast Club

Location: @thebreakfastclub
Quelle: @travelwithaga

Ihr mögt es deftig, typisch britisch oder amerikanisch? Hier seid ihr richtig! Aber kommt bitte nicht zu spät.

11. Bob Bob Ricard

Location: @boboricard
Quelle: @travelwithaga

Abendessen bei glamouröser Atmosphäre in Soho. Auf der Speisekarte des Bob Bob Ricard finden Sie britisch-russische Gerichte, die Ihnen in intimen Tischnischen mit schillernder Art-Déco-Einrichtung angeboten werden. Jeder Tisch verfügt über eine „Champagner-Klingel“ – glamouröser werden Sie in London kaum speisen können. 

Teile auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir auf:


Etwas suchen?