Das Four Seasons Sayan erhebt sich aus den Reisfeldern oberhalb des Ayung-Flusses und ist ein elegantes tropisches Resort. Es bietet fantastische Einrichtungen, erstklassigen Service und unvergessliche Erlebnisse, vom Radfahren durch die umliegenden Dörfer über Kunsttouren bis hin zu wunderschönen balinesischen Heilritualen.

Location: 10 von 10 Punkten

Verträumt. Versteckt in den Spalten um das winzige Bergdorf Sayan, umgeben von wunderschönen duftenden Gärten, in deren Mitte der Fluss Ayung fließt. Ubud, Balis künstlerisches und spirituelles Zentrum, ist ca. 10 Autominuten entfernt – das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttleservice bis 17:00 Uhr. Der Flughafen ist eher eine Wanderung, die bis zu zwei Stunden bei schlechtem Verkehr dauert, aber die lederbekleidete, klimatisierte Limousine mit Wi-Fi-Funktion des Four Seasons macht den Transfer mit Sicherheit erträglicher.

Style and Character: 10 von 10 Punkten

Nachdem die Gäste mit Weihwasser gesegnet und in eine farbenfrohe Selendang-Schärpe gehüllt wurden, betretet ihr das Resort über eine atemberaubende Brücke, die über das Tal führt. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es rote Palmen, rosafarbene Frangipanibäume, rubinrote Bougainvillea und kleine Weizenfelder, die von Vogelscheuchen bewacht werden. In der Ferne der Fluss Ayung, abgestufte Reisfelder und kleine kunstvoll geschnitzte Tempel. Die Architektur des Hotels spiegelt die Kurven und Wellen der umliegenden Landschaft wider.

Service and Facilities: 10 von 10 Punkten

Exceptional! Jeder scheint zu wissen, was Sie brauchen, bevor Sie sich selbst kennen. Zu den täglichen kostenlosen Aktivitäten zählen Yoga, Life Talks, Dorfwanderungen, Radtouren und traditionelle balinesische Tanzvorführungen. Die kostenpflichtigen Aktivitäten reichen von Wasseraufbereitungsritualen mit einer hinduistischen Hohepriesterin bis hin zu Rafting auf Vulkanen und indonesischen Kochkursen in einem Strohdach Ballen. Ansonsten könnt ihr den Morgen am Infinity-Pool verbringen und den ganzen Nachmittag im wundervollen Sacred River Spa. Die Behandlungen hier umfassten alles, angefangen von einer Behandlung mit Himalaya-Salz über die Beruhigung durch die Vibrationen tibetischer Klangschalen bis hin zum Ausgleich eures Basis-Chakras, indem ihr mit Weihrauch beräuchert werdet. In jeder Hinsicht außergewöhnlich.

Zimmer: 9 von 10 Punkten

Auf dem weitläufigen Grundstück befinden sich 60 geräumige Suiten und Villen, die alle über einen herrlichen Blick auf die Reisterrassen und auf den tropischen Wald verfügen. Das Interieur ist raffiniert und verbindet traditionelle balinesische Handwerkskunst mit jetsetterartigem Luxus. Denkt an glänzendes Teakholz, geschnitzte Holzkopfteile, Marshmallow-weiche Betten mit feinen weißen Netzen und prächtige Marmorbäder.

Essen und Trinken: 9 von 10 Punkten

Das Hotel verfügt über zwei Restaurants; Ayung Terrace, wo indonesische Gerichte serviert werdenl und  vom Mittelmeer beeinflussten Riverside Café.  Das Frühstück ist brillant! Frisches Obst, Smoothies, Käse, Brot, Gebäck sowie ein À-la-carte-Menü mit Eiern, Pfannkuchen und indonesischen Spezialitäten.

Value for Money: 8 von 10 Punkten

Doppelzimmer ab 500 EUR das ganze Jahr über. Das Frühstück ist nicht inbegriffen und kostet für zwei Personen zusätzlich 50 EUR. WLAN und eine Reihe von kostenlosen Fitness- und Kulturaktivitäten sind im Preis inbegriffen.

Adresse: 

Jl. Raya Sayan, Ubud, Sayan, Gianyar, Kabupaten Gianyar, Bali 80571, Indonesia

TEL62-361-977577

https://www.fourseasons.com

NEARBY AIRPORT(S) DPS (50 min-1 h 5 min)  

Folge:
Teile auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir auf:


Etwas suchen?